stpeterundpaul volker thehos

NACHLESE

RÜCKBLICK & FOTOS

Hier können Sie Berichte aus unseren Gemeinden nachlesen und sich Fotos der vergangenen Ereignisse anschauen. Viel Freude beim Lesen und Stöbern.

 

Martina KündgenMartina Kündgen

gestaltet den Pfarrbrief.

Mehrmals im Jahr erscheint der "Pfarrbrief" in gedruckter Form. Er dokumentiert das Pfarrleben der letzten Monate mit interessanten Berichten und Bildern. Außerdem finden Sie dort lesenswerte Artikel zu aktuellen kirchlichen Themen.

Der Pfarrbrief liegt in allen Kirchen unserer Gemeinden zum Mitnehmen aus. 

 

Hochamt mit Weihbischof Jörg Michael Peters

Zu Beginn seiner Visitation feierte der Trierer Weihbischof Jörg Michael Peters am 20. Juni ein festliches Hochamt in der Laurentiuskirche in Oberwinter. Hier sehen Sie einige Fotoimpressionen des Gottesdienstes:

Weiterlesen: Hochamt mit Weihbischof Jörg Michael Peters

Vom Dunkel ins Licht
Die Feier der Osternacht in den Remagener Gemeinden

osternacht201602Das höchste Fest der Christenheit: Ostern wurde auch in den Remagener Gemeinden besonders festlich begangen. Die Liturgie führte vom Dunkel ins Helle, von der Trauer des Karsamstags in den Ostermorgen.

Weiterlesen: Vom Dunkel ins Licht

Karfreitagsliturgie

karfr 201602Zelebrant und liturgischer Dienst legen sich auf die Stufen des Altars - Leidensgeschichte - die großen Fürbitten des Karfreitags´- _Kreuzenthüllung - Kreuzverehrung - Kommunionfeier - Grablegung.

Weiterlesen: Karfreitag 2016

Der sinnvollste Gottesdienst

gruen201603Am Abend des Gründonnerstags versammelten sich zahlreiche Christen um die Altäre der Remagener Pfarreien und gedachten des letzten Abendmahles Jesu vor seinem Leiden.

Weiterlesen: Der sinnvollste Gottesdienst

Hosanna dem Sohne Davids

palmso 000Mit den Gottesdiensten zum Palmsonntag eröffneten auch die Remagener Pfarrgemeinden die Heilige Woche, deren Höhepunkte Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag und die Feier der Auferstehung Jesu in der Osternacht sind.

Weiterlesen: Palmsonntag 2016

Palmsonntag Plakat

Klausur des neuen Pfarreienrates

Klausur Bad HonnefDer neue Remagener Pfarreienrat zog sich letzte Woche in die Abgeschiedenheit des Hauses Magdalena in Bad Honnef zurück. Der Pfarreienrat besteht aus den Delegierten der Pfarr- bzw. Kirchengemeinderäte von St. Gertrud, St. Remigius, St.- Laurentius, St. Johannes Nepomuk und St. Peter und Paul.

Weiterlesen: Klausur 2016

Liebet einander

mathiasfest1Die Remagener Katholiken feiern die Feste wie sie fallen. Auch an Werktagen. Mitten in der Woche wurde das Fest des Trierer Bistumspatrons Matthias feierlich begangen.

Weiterlesen: Liebet einander

Umzug ins Remagener Pfarrhaus

umzug229.02.2016 Endlich ist es soweit: Pfarrer Frank Klupsch und das Pastoralteam ziehen in diesen Tagen in das renovierte Remagener Pfarrhaus ein.

Weiterlesen: Umzug ins renovierte Remagener Pfarrhaus

Barmherzig wie ein Vater

bischof ackermannHirtenbrief von Bischof Stephan Ackermann zur öserlichen Buß- und Fastenzeit 2016.

Effata – öffne dich

erster fastensonntag 06Herzlich und mit großer Freude wurden letzten Sonntag während der Heiligen Messe ein Kommunionkind getauft und eine junge Frau in den Erwachsenenkatechumenat (Vorbereitung auf die Taufe) aufgenommen.

Weiterlesen: Effata

Macht kein finsteres Gesicht

asch 2016 01In der Pfarreiengemeinschaft Remagen begannen die heiligen Tage der österlichen Buss- und Fastenzeit mit Wortgottesdiensten, Eucharistiefeiern und der Austeilung des Aschenkreuzes. Dieses Zeichen erinnert daran, dass unser Leben in Gottes Händen liegt.

Weiterlesen: Aschermittwoch 2016

asch kAschermittwoch 2016 kom

Nä, wat wor dat schön

Karneval re 2016 20Mehr Jecke als in den Vorjahren feierten in der Session 2015/16  die Familiengottesdienste der Remagener Pfarrgemeinden zum Karneval begeistert mit . Alle, die im Fastelovend der Römerstadt und ihren närrischen Hochburgen Rang und Namen haben, waren gekommen, um sich unter den Schutz Gottes zu stellen und ihm die Ehre zu geben.

Weiterlesen: Karnevalsmesse Remagen 2016

karnevalsmesse 2016 komp

Heil und Licht der Völker

lichtmess 2016 01Mit einer Festmesse am 2. Februar 2016 in St. Johannes Nepomuk endeten die diesjährigen Tage des Ewigen Genets in der Pfarreiengemeinschaft Remagen. Traditionell werden zu Beginn des Spätwinters an Lichtmess die Kerzen gesegnet, die das Jahr über an den Altären aufgestellt werden.

Weiterlesen: Lichtmess 2016

Karnevalsmesse in Wölle

karnevow 03Die Christen in Oberwinter erlebten auch in diesem Jahr einen herrlichen Familiengottesdienst zum Karneval mit den närrischen Tollitäten und dem Chor Gaudeamus. Anschließeßend trafen sich die Gottesdienstbesucher zum närrischen Empfang im Pfarrheim. Schön wars.

Weiterlesen: Karnevalsmesse OW 2016

Verknotet, verbunden – Einheit in Vielfalt

fagott03Eine christliche Gemeinde ist keine geschlossene Gesellschaft und kein elitärer Club. Sie steht allen offen, die guten Willens sind. Alle können sich und ihre Begabungen einbringen. Paulus hat diese Vielfalt als Leib mit vielen Gliedern beschrieben.

Weiterlesen: Familien GD Januar 2016

Taizé-Gebet in St. Remigius

taize01 iconBesinnliche Texte, Meditative Musik im Stil der Gemeinschaft von Taizé (Burgund) und die Anbetung vor dem Allerheiligsten Altarsakraments standen im Mittelpunkt einer abendlichen liturgischen Feier in St. Remigius, Unkelbach.

Eines der vielfältigen Angebote im Rahmen der Tage des Ewigen Gebets in der Pfarreiengemeinschaft Remagen.

 

Weiterlesen: Taize Gebet 2016

Dr Fastelovend es et jrößte Jlöck

Seniorenkarneval 2016Wenn im Rheinland „et Trömmelche jeht“ ist Karneval. Dann „stonn se all parat“ – auch die Alten. Mehr als 60 Jecke kamen zum Fastelovend des Seniorenkreises der katholischen Pfarrei St. Peter und Paul.

Weiterlesen: Seniorenkarneval 2016

Neue Form des „Ewigen Gebets“

Ewig Gebet 2016Die fünf Pfarreien in Remagen feiern dies Jahr erstmals gemeinsam das „Ewige Gebet“, eine während des 18. Jahrhunderts im Bistum Trier entstandene besondere Verehrung Gottes. An 365 Tagen wurde in je einer Pfarrei der Diözese vor der auf dem Altar ausgesetzten geweihten Hostie gebetet.

Weiterlesen: Neue Form Ewig Gebet

Willkommen im Neuen Jahr

Willkommen im Jahr des Herrn 2016 hieß es beim Empfang der Pfarreiengemeinschaft Remagen am 3. Januar. Nach der Festmesse in St. Peter und Paul die von Pfarrer Frank Klupsch in Konzelebration mit seinen priesterlichen Mitbrüdern Johannes Steffens, Pere Daniel (St. Augustin), Gerd Hensel und Herbert Lonquich gefeiert wurde, kamen die Gäste und Gemeindemitglieder im Pfarrheim gesellig zusammen.

neujahrsempfang 2016 01neujahrsempfang 2016 02 neujahrsempfang 2016 03neujahrsempfang 2016 04    
neujahrsempfang 2016 05neujahrsempfang 2016 06 neujahrsempfang 2016 07neujahrsempfang 2016 08    

 

 

Weiterlesen: Willkommenim Neuen Jahr

Der Herr krönt das Jahr mit seinem Segen.

te deum 2015Am Silvesterabend kamen die Christen zum letzten Gottesdienst des Jahres in den Kirchen zusammen, um Gott zu danken, und den Segen für 2016 zu erbitten. Pfarrer Klupsch dankte besonders, dass die Pfarreiengemeinschaft Remagen „auf einem guten Weg ist“. Das sei nur gelungen, weil sich viele Menschen für die Kirche engagieren und die Botschaft Gottes einsetzten. Er erlebe die fünf Pfarreien als „lebendige Gemeinden“. Dennoch würden in allen Bereichen des Gemeindelebens weitere Helferinnen und Helfer gebraucht. Áußerdem sei die Pfarreiengemeinschaft mehr denn je auf die finanzielle Unterstützung der Gemeindemitglieder angewiesen, um die vielfältigen Aufgaben auch künftig erfüllen zu können.

Weiterlesen: Jahresschlussmesse 2015

Neujahrsgrüsse Pastor 2016 komp

Neujahrsempfang 2016 komp

Und das Wort ist Fleisch geworden

Am Anfang und bis heute lassen sich die Menschen von der Botschaft der Weihnacht ergreifen. Das war auch in den festlichen Krippenfeiern, Christmetten und Gottesdiensten der Remagener Pfarreien spürbar. Christbäume in den Chorbereichen, Kerzen an den Altären und altehrwürdige Krippen verzauberten die sakralen Räume und die vielen Mitfeiernden in den bis auf den letzten Platz besetzten Kirchenbänken. Alle seien herzlich willkommen, sagten die Priester, „egal ob katholisch oder nicht, egal ob regelmäßige oder gelegentliche Kirchenbesucher“.

christmette2015
     

 festhohamt weihnachten 2015 3festhohamt weihnachten 2015 2festhohamt weihnachten 2015 4

Weiterlesen: Weihnachten 2015

Weihnachtsgruesse 2015

Ein kleines Stück Bethlehem

 

Das Friedenslicht aus Bethlehem ist auch in Remagen angekommen. In allen Pfarrgemeinden stand es am vierten Advent vor den Altären und kündete, wie auch die vier brennenden Kerzen des Adventskranzes, das nahe Weihnachtsfest an.

Licht von Bethlehem

Weiterlesen: Friedenslicht

Mache dich auf ...

kumenische adventsandacht 2015 01

 

Fast war es letzten Dienstag in der Friedenskirche wie in der philippinischen Geschichte über einen Königssohn, der das Reich erbte, weil er die Aufgabe löste, einen großen Saal bis zur Decke auszufüllen, indem er eine Kerze aufstellte. Nicht nur die Kerzen strahlten bei der ökumenischen Adventsandacht, sondern auch die begeisterten Gesichter der Gemeinde und vor allem die Sängerinnen und Sänger des Chores “Con spirito”.

Weiterlesen: Ökumenische Adventsandacht

Freuet euch

adventsbläser 2015 01Traditionell wurden die Gottesdienstbesucher nach der Heiligen Messe an „Gaudete“ von den Remagener Adventsbläsern empfangen. Im alten Pfarrhof von St. Peter und Paul erklangen alte und neue Adventslieder, die bereits von der Vorfreude auf das Weihnachtsfest kündeten.

Weiterlesen: Adventsbläser

Adventliches Abendlob

Bereits die Urchristen versammelten sich zu einer Gebetszeit am Abend. Bis heute wird die Tradition des Abendlobs in den Klöstern, Kathedralen und Kirchen gepflegt. Zu besonderen Anlässen in festlicher Form. Der zweite Advent und das Fest des Heiligen Nikolaus von Myra waren eine angemessene Gelegenheit, abends den liturgischen Reichtum der Kirche in der Remagener Pfarrkirche zu entfalten. Nach dem Gebet kam die Gemeinde im Pfarrsaal zusammen, um den 50. Geburtstag von Pfarrer Klupsch zu feiern.

abendlob advent 2015 1 abendlob advent 2015 2 abendlob advent 2015 3 abendlob advent 2015 4 abendlob advent 2015 5
abendlob advent 2015 6 abendlob advent 2015 7 abendlob advent 2015 8 abendlob advent 2015 9 abendlob advent 2015 10

 

Weiterlesen: Abendlob Advent 2015