Hosanna dem Sohne Davids

palmso 000Mit den Gottesdiensten zum Palmsonntag eröffneten auch die Remagener Pfarrgemeinden die Heilige Woche, deren Höhepunkte Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag und die Feier der Auferstehung Jesu in der Osternacht sind.

In Remagen trafen sich die Gläubigen auf dem Marktplatz zur Palmweihe. Auch die Kommunionkinder aller Pfarreien waren gekommen. Sie hatten mit Gemeindereferentin Anita Schneider, den Eltern und den Katechetinnen wunderschöne Palmstöcke gebastelt. Pfarrer Klupsch erinnerte die Kinder daran, dass die grünen Zweige ein Zeichen der Auferstehung sind. Sie zeigten schon am Palmsonntag auf das Osterfest. Nach dem Evangelium vom Einzug Jesu in Jerusalem, formierte sich die Palmprozession. Mit dem festlich geschmückten Kreuz zog die Prozession zur Kirche. „Singt dem König Freudenpsalmen“, sang die Gemeinde zum Einzug. Aber die Freude des Palmsonntags weicht schnell dem Ernst der beginnenden Karwoche. Die Kreuze und Altäre waren mit violetten Tüchern verhüllt. Mit verteilten Rollen lasen Lektorin, Lektor und Priester die Leidensgeschichte Jesu.

Statt einer Predigt, sprach Pfarrer Klupsch mit den Kommunionkindern über die Glaubensereignisse der kommenden österlichen Tage. Es war ein reger Dialog und die Kinder hatten wichtige Ereignisse aus der Heilsgeschichte behalten. Frank Klupsch stellte Jesus als treuen Lebensbegleiter vor, der den Menschen auch im tiefsten Leid nicht im Stich lasse. Er steige sogar am Ende mit ins Grab, um wieder mit dem Menschen aufzuerstehen.

Herzlich lud der Remagener Pfarrer alle ein, die liturgischen Feiern der Heiligen Woche mitzubegehen. Zu keinem Zeitpunkt des Kirchenjahres gäbe es eine reichere, tiefere Liturgie. Die Feiern am Gründonnertags, Karfreitag, Karsamstag und in der Osternacht seien wie ein einziger großer Gottesdienst. Neben den heiligen Worten und der Eucharistie zeichnen sich die Gottesdienste durch viele ausdeutende Zeichen und Symbole aus. Die Gottesdienstzeiten stehen im Pfarrblatt und auf der Website der Pfarreiengemeinschaft: http://www.kath-kirchen-remagen.de/.

Dass die österlichen Tage den Gemeinden wieder einen neuen Aufschwung gäben, wünschte sich Pfarrer Klupsch vor dem feierlichen Schlusssegen.

Hans Kortmapalmso 000palmso 02palmso 01palmso 03palmso 04palmso 05