WILLKOMMEN – WELCOME – BIENVENUE

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Mitchristen,

um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern oder zumindest zu verzögern, sind alle kirchlichen Veranstaltungen abgesagt sowie unsere kirchlichen Gebäude und Einrichtungen geschlossen. Auch das Pfarrbüro ist in diesen Tagen nur telefonisch und per Mail erreichbar. Bitte haben Sie Verständnis und unterstützen Sie unsere Vorkehrungen durch Ihre Solidarität!

In pastoralen und seelsorglichen Fällen stehen wir Ihnen natürlich gerne zu Verfügung. Bitte melden Sie sich, wenn Sie ein Anliegen haben oder seelsorglicher Betreuung bedürfen. Gerne begleiten wir auch schwerkranke oder sterbende Menschen mit den hl. Sakramenten. Wenn Sie Personen kennen, die Hilfe oder Unterstützung brauchen, informieren Sie uns!

Zurzeit dürfen leider keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden. Wir Priester feiern natürlich weiterhin die Heilige Messe für das Volk Gottes, aber eben ohne öffentliche Beteiligung. Herzlich sind alle Gläubigen eingeladen, sich zu den normalen Gottesdienstzeiten im Gebet geistig zu beteiligen und sich in die große Zahl der Betenden einzureihen. Die Kirchen sind zu den üblichen Gottesdienstzeiten geöffnet. In Oberwinter (St. Laurentius) und Remagen (St. Peter u. Paul) ebenso wie auf dem Apollinarisberg sind die Kirchen täglich geöffnet.

Natürlich besteht aber auch zu Hause die Möglichkeit, gerade auch den Sonntag zu heiligen. Das 2. Vatikanische Konzil bezeichnet die Familie sogar als „Hauskirche“. Das Gotteslob bietet viele Möglichkeiten zum gemeinsamen Singen und Beten zuhause. Im Internet finden Sie die Tageslesungen und auch geistliche Impulse dazu. Vielleicht lesen Sie miteinander in Ihrer häuslichen Gemeinschaft am Abend bei Tisch oder sonntags beim Frühstück die Lesungen des Tages (z.B. erzabtei-beuron.de). Das Angelus-Gebet, den Rosenkranz, die Betrachtung des Kreuzweges oder das Vater unser zu beten, läßt uns in diesen Tagen wieder neu spüren, daß wir als Christinnen und Christen weltweit eine Glaubens- und eine Gebetsgemeinschaft sind.

Möge der Gute Gott Sie alle segnen und Ihnen Gesundheit schenken!
Im Gebet herzlich verbunden,

Ihr Pastor Frank Klupsch u. das Seelsorgeteam

 


| Pfarrblatt März 2020 |